CIM - Centrum für internationale Migration und Entwicklung

Im November 2010 haben zwei deutsche CIM-Fachkräfte ihre Arbeit im Gesundheitswesen Eritreas aufgenommen. Bis November 2012 werden die Experten die Fächer Anästhesie (speziell im Bereich Geburtshilfe) und Krankenpflege am College of Health Science unterrichten, sowie vor Ort im Krankenhaus die Studenten in die Praxis einweisen.

CIM ist eine Arbeitsgemeinschaft der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH und der Bundesagentur für Arbeit (BA). Über die Partner der Arbeitsgemeinschaft wirken entwicklungspolitische und arbeitsmarktpolitische Erfahrungen beider Organisationen bei der Durchführung des Programms zusammen. Die Finanzierung erfolgt insbesondere durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

CIM - Centrum für internationale Migration und Entwicklung

Internationale Studierende an der Freien Universität Berlin.